Vertrauen verpflichtet

Neuerungen 2018

13.12.2017

Gerne informieren wir Sie über die wichtigsten Änderungen für 2018:

Mehr Infos

Referenzzinssatz verharrt auf Tiefstand bei 1.5%

01.12.2017

Der HEV Schweiz erwartet auch im Frühjahr noch keine Änderung.

Mehr Infos

Freie Stelle SachberarbeiterIn Treuhand 50 %

28.11.2017

Verstärkung unseres Teams in der Filiale Münsingen gesucht.

Mehr Infos

Update Oktober 2017

25.10.2017

Anbei informieren wir über die wichtigsten Entwicklungen.

Mehr Infos

Mietrechtlicher Referenzzinssatz unverändert

01.09.2017

Mietrechtlicher Referenzzinssatz bleibt weiterhin auf 1,5%.

Mehr Infos

Neuerungen 2017

15.12.2016

Das Jahr 2016 neigt sich bereits dem Ende zu. Für die vielen Begegnungen und die sehr geschätzte und erfolgreiche Zusammenarbeit danken wir Ihnen von Herzen.

Gerne informieren wir Sie über die wichtigsten Änderungen:

Lohnausweise – FABI
Wie bereits informiert ist bei der Erstellung der Lohnausweise 2016 bei Mitarbeitern mit Geschäftsfahrzeugen unter Ziffer 15 erstmals der Anteil Aussendienst zu kommentieren. Wir weisen darauf hin, dass eine fehlende Deklaration bereits bei geringem Arbeitsweg (10 km Bund / 22 km Kanton) zu einer Aufrechnung des Arbeitsweges bei der privaten Steuererklärung führen kann. Bei Nichtverfügbarkeit der effektiven Angaben kann auf die Pauschalen gemäss Mitteilung ESTV und Beilage zur Mitteilung zurückgegriffen werden. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Änderungen Sozialleistungen/Lohnabrechnungen
Die für Sie, Ihre Lohnbuchhaltung und Ihre MitarbeiterInnen wichtigen Daten bezüglich AHV, ALV, 2. und 3. Säule lassen wir Ihnen mit einem PDF zum Downloaden wie üblich zukommen.

Bitte überprüfen Sie, ob von Ihren Versicherungsgesellschaften erhaltene Änderungen der Prämien für NBUV und Krankentaggeldversicherung Anpassungen erfahren haben. Ändern Sie in diesem Fall vor dem ersten Lohnlauf 2017 die Sätze in Ihrem Lohnprogramm. Dies gilt selbstverständlich auch für die neuen BVG-Arbeitnehmerabzüge.

BusPro 9.0
Das neue BusPro 9.0 wurde durch die Unico Data AG im 2016 eingehend getestet. Die wesentlichen Änderungen sind auf nachfolgendem Link ( www.buspro.ch) ersichtlich. Das Programm läuft stabil. Im Hinblick auf die per 2018 anstehenden Änderungen im Zahlungsverkehr empfehlen wir jenen Kunden, welche diese Funktionen (ESR/BESR/DTA) nutzen, im 2017 ein entsprechendes Upgrade durchzuführen. Bei komplexeren, individualisierten Anwendungen empfehlen wir den Beizug des BusPro-Teams der Unico Data AG.

Steuererklärung

Berufsorientierte Aus-, Weiterbildungs- und Umschulungskosten
Der Bundesrat hat an der Sitzung vom 16.4.15 das Bundesgesetz über die steuerliche Behandlung berufsorientierter Aus- und Weiterbildungskosten auf den 1. Januar 2016 in Kraft gesetzt. Damit werden neu alle – nach abgeschlossener Erstausbildung – beruflichen Aus- und Weiterbildungskosten zum Abzug zugelassen. Der Abzug beträgt maximal CHF 12‘000.

Neuer Mitarbeiter

Beat Hausmann
Ab Januar 2017 wird Herr Beat Hausmann das Team der Unico als Mandatsleiter Treuhand und Mitglied der Geschäftsleitung ergänzen. Er ist eidgenössisch diplomierter Treuhandexperte und seit über zwanzig Jahren in den Bereichen Treuhand und Steuern tätig. Wir freuen uns, unser Team mit einer ausgewiesenen Fachkraft verstärken zu können und wünschen ihm ein gutes Einleben in unserer Firma.

Gerne stehen wir Ihnen bei Bedarf beratend und unterstützend zur Seite.

Wir wünschen Ihnen gesegnete Festtage und gutes Gelingen bei der Realisierung Ihrer Projekte geschäftlich und privat .


Wir sind seit über 25 Jahren für KMU unterwegs.